Get Adobe Flash player

Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr



Eine kurze Halbzeitbilanz

Die Hinrunde der Saison 2014/15 ist beendet und hat in allen Mannschaftsbereichen zu mehr oder weniger erwarteten Ergebnissen geführt. Doch der Reihe nach:

die Damenmannschaft ging schon mit etwas gemischten Gefühlen in diese Saison, da man ja bereits einmal Erfahrung in dieser Klasse gemacht hat und diese damals nicht ganz so erfolgreich verlief. Insgesamt konnte bisher zwar kein Sieg erzielt werden, jedoch reichten zwei Unentschieden dazu, dass man zur Halbzeit zumindest nicht Tabellenletzter ist.

Die 2. Herrenmannschaft wusste zu Beginn der Saison in keiner Weise wo sie steht, bzw. wie sie sich vom Potential her einstufen sollte. Um so erfreulicher ist das Ergebnis mit dem 4. Platz und das noch punktgleich mit dem Tabellendritten. Hier kann man absolut zufrieden sein und als Ziel für die Rückrunde das Erreichen des dritten Tabellenplatzes ausgeben zumal noch ein neuer Spieler gewonnen werden konnte, der in der Rückrunde zum Einsatz kommen wird.

Die 1. Herrenmannschaft hat sich zum Saisonende ebenfalls auf dem vierten Tabellenplatz gespielt, obwohl während der Hinrunde sehr viele Ausfälle zu beklagen waren, die aus anderen Bereichen kompensiert werden mussten. Hier wird sich zeigen müssen, wie sich die Personalsituation während der Rückrunde darstellen wird.

Erfreulich stellt sich das Abschneiden der 1. Herrenmannschaft im Kreispokal Oldenburg Land dar. Wie in den vergangenen Jahren spielte die Mannschaft hier wieder sehr erfolgreich und erreichte sogar das Finale in der Gruppe Herren E, welches bis zum Jahresende noch aussteht. Gegner ist hier der TSV Ganderkesee, der zum kleinen Finale in Neerstedt antreten muss. Wenn der genaue Termin für dieses Spiel feststeht, erfolgt auf der Homepage ein entsprechender Hinweis.

Einen sehr erfreulichen Verlauf nahm die Hinrunde für unsere Jugenmannschaft, die relativ souverän Herbstmeister in der Kreisklasse wurde, hierzu HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Es wurde nicht ein Spiel verloren und es gab auch kein Unentschieden, alle Spiele wurden gewonnen. Ein großer Dank gilt dem Trainer Klaus Sievers, der tatkräftig von Julian Zunk unterstützt wird und die Spieler Jan Tjark Vosteen, Rene Thomas, Jan-Kristian Spiele, Tobias Blech, Jan Dirk Förster, Tony Jan Huu Nghi auf diesem Weg geführt haben. Zur Mannschaft gehören ebenfalls Finn Trampe und Klas Patek Vosteen, die jedoch in der Hinrunde nicht zum Einsatz kamen.

Die positive Entwicklung im Jugendbereich lässt für die Zukunft hoffen, um zum gegebenen Zeitpunkt die Spieler in den Erwachsenenbereich aufzunehmen und somit den Fortbestand der Abteilung Tischtennis des TV Neerstedt zu gewährleisten.

Wir wünschen  allen Mannschaften, Spielerinnen und Spielern ein gesundes und frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch in die neue Saison mit viel Erfolg an der Platte.

2. Mannschaft steuert eine positive Hinrunde an

Zwei weitere Punkte wurden am 21.11. aus der Halle des Delmenhorster TB mit einem 7:4 Sieg entführt.

Die beiden Eröffnungsdoppel brachten einen 1:1 Zwischenstand. Doppel 1 Stefan Müller / Johann Strauß gewannen klar, während das Doppel 2 Uwe Wasner / Kerstin Müller sich geschlagen geben musste. 

Die anschließenden Einzelspiele brachten dann einen Spielstand von 6:4 für Neerstedt. Die Punkte hierzu erspielten Stefan Müller (1), Strauß (2) und Wasner (2). Die abschließenden Doppel mussten die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen. Das Doppel 2 brachte jedoch bereits die Entscheidung zum 7:4 Sieg, da Wasner / Kerstin Müller mit 3:1 das Spiel für sich entscheiden konnten.

Nun steht noch ein Spiel aus, welches bereits am 24.11. stattfindet und hoffentlich den erhofften, positiven Abschluss der Hinrunde bringen wird.

Ein weiterer Punkt für die 2. Mannschaft

Im vierten Punktspiel erreichte die 2. Mannschaft ein verdientes Remis.

Der Spielverlauf begann und endete sehr spannend. Nach den ersten Doppelspielen stand es 1:1. Die neuen Paarungen, als Do1 Stefan Müller / Herbert Schröder-Brockshus gewannen ihr Spiel glatt mit 3:0 und als Do2 verloren Uwe Wasner / Kerstin Müller leider ebenso glatt mit 0:3.

in den folgenden Einzeln dominierte Stefan Müller mit zwei Siegen und sorgte immer für einen knappen Vorsprung. Herbert Schröder- Brockshus und Uwe Wasner konnten jeweils noch einen Punkt beitragen. Somit stand es nach den Einzeln 5:5 und die abschließenden Doppel mussten die Entscheidung bringen.

Überraschend klar mit 3:0 konnte sich das Doppel 2 durchsetzen, während das Doppel 1 in einem umkämpften Spiel mit 2:3 das Nachsehen hatte. Insgesamt war das Endergebnis von 6:6 als gerecht zu werten und der erzielte Punkt wurde abschließend von allen Spielern als Gewinn betrachtet. Dank sei dem Kontrahenten TV Deichhorst II für die faire und sportliche Spielweise.

Halbzeitbilanz der Damen

Nach 5 Spielen hier nun ein kurzer Zwischenbericht:

Mit zwei unentschiedenen und drei verlorenen Spielen belegt die Damenmannschaft z.Zt. mit 2:8 Punkten den vorletzten Tabellenplatz.

Kurios dabei die letzten Ergebnisse:

7:7 gegen den Tabellenführer TTSC DEL II ! Mit einer hervoragenden Leistung von Elke Krebs mit 3 Siegen im Einzel und 1 Sieg im Doppel gelang dieses Kunststück. Bei den anderen ebenfalls gut aufgelegten Spielerinnen gab es außer jeweils einem Sieg auch knappe Ergebnisse, so dass ein Sieg möglich gewesen wäre.

3:8 gegen den Tabellenletzten Jahn DEL III ! In dieser Partie konnten die Damen den Gegnerinnen leider nicht genügend entgegensetzen, wobei das Fehlen von Elke Krebs sicher mit ausschlaggebend war.

Nach den Herbstferien geht es weiter, dann warten allerdings noch sehr starke Gegner, warten wir es ab...

2. Mannschaft erspielt zweiten Sieg

Die Situation bleibt weiter ungewohnt. Auch im zweiten Spiel konnte die Mannschaft einen Sieg und damit weitere 2 Punkte erreichen. Das Spiel gegen den TV Jahn Delmenhorst II wurde mit 7:2 gewonnen!

Nachdem die beiden Doppel, Stefan Müller/Uwe Wasner und Herbert Schröder-Brockshus/Johann Strauß, jeweils ihre Spiele gewannen, ging es in den ersten drei Einzelspielen so weiter, somit stand es nach fünf Spielen 5:0 für unsere Mannschaft. Lediglich zwei Einzelspiele gingen verloren und führten zum Endstand von 7:2. Die Punkte in den Einzeln erspielten Stefan Müller (2), Herbert Schröder-Brockshus (1) und Johann Strauß (2).

Die Mannschaft steht nun aktuell auf Platz 2, punktgleich mit dem Tabellenersten TTC 09 Del. VII, mal sehen wie es weiter geht.

 

 

 

Heute2
Insgesamt15252

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31