Get Adobe Flash player

Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr


Nächstes Training mit Markus

Aktueller Termin ist der
07.09.2017 um 19:30 Uhr



Die Hoffnung stirbt zuletzt - Jahresbericht 2015

Bericht anlässlich der Generalversammlung am 26.02.2016

Allgemein:

Die Tischtennisabteilung hat momentan 30 aktive Spieler und Spielerinnen. Zwei neue Spieler konnten dazu gewonnen werden.

Im letzten Jahr, an gleicher Stelle, herrschte noch der Optimismus vor, dass die Saison sehr positiv zu Ende gehen wird.

Die Damen sollten nicht aus der Bezirksklasse absteigen, die Hoffnung stirbt zuletzt, sie sind abgestiegen und spielen jetzt in der Kreisliga, wo sie sich auch wohler fühlen und das im oberen Tabellendrittel. Im Gegensatz zu den Herren, befinden sich sich unsere Damen noch im Pokalwettbewerb und haben ihr nächstes Spiel Anfang März (am 03.03.), mal sehen was passiert

Die 2. Herren wollte Tabellenzweiter oder mindestens Dritter in der 4. Kreisklasse werden, die Hoffnung stirbt zuletzt, es reichte nur zum vierten Platz, andere können eben auch TT spielen.

Unsere 1. Herren, gewohntes oberes Mittelfeld in der 1. Kreisklasse, Hoffnung nach weiter oben ist immer gegeben, aber dann muss man vielleicht auch mal trainieren und vollzählig antreten.

Doch eine Hoffnung ist nicht gestorben, unsere Jungenmannschaft hat tatsächlich den Aufstieg in die Kreisliga geschafft und spielt, zwar im unteren Drittel, aber nicht chancenlos.

Im April 2015 wurde eine Vereinsmeisterschaft, sowohl bei den Jugendlichen, als auch bei den Erwachsenen durchgeführt, die auch dieses Jahr wieder im April, nach Saisonschluss stattfinden wird, die Termine werden auf der Homepage bekannt gegeben. Im letzten Jahr war eine erfreulich hohe Beteiligung zu verzeichnen, sodass die Meister erst gegen Mitternacht feststanden.

Beim Stichwort Mitternacht...im September letzten Jahres fanden die Kreismeisterschaften Delmenhorst und Oldenburg Land erstmals gemeinsam mit über 100 Teilnehmern statt. Der TV Neerstedt war mit sechs Spielern vertreten und konnte im Herren-Doppel Gruppe C den Titel Kreismeister 2015 erspielen. Das Endspiel fand um 02:30 Uhr, also mitten in der Nacht statt. Wann stellte der TV Neerstedt letztmalig einen Kreismeister? Meine Aufzeichnungen geben hierzu keine Informationen her, da muss die Chronik des Vereins bemüht werden?

 

Die Saison 2015/16 ist auf der Zielgeraden und wird Mitte April 2015 beendet. Bis jetzt kann man sagen, dass es in allen Mannschaftsbereichen zu mehr oder weniger erwarteten Ergebnissen gekommen ist und vielleicht gibt es noch die eine oder andere kleine Überraschung.

Zu Beginn der Hinrunde konnte wieder ein neuer Spieler gewonnen werden, dieses Mal haben wir in Franken „eingekauft“, und er hat bisher sehr viele Spiele gewonnen, eine echte Verstärkung scheint sich auch hier anzubahnen.

Ein großer Dank gilt wieder dem Trainer Klaus Sievers, der tatkräftig von Julian Zunk unterstützt wird.

Die positive Entwicklung im Jugendbereich lässt für die Zukunft hoffen, um zum gegebenen Zeitpunkt die Spieler in den Erwachsenenbereich aufzunehmen und somit den Fortbestand der Abteilung Tischtennis des TV Neerstedt zu gewährleisten.

 

Rückrundenstart

Pünklich zum Rosenmontag startete auch  für die Damen der Beginn des Rückrundenstart`s in der Kreisliga. Standesgemäß sind sie dann auch beim Gegner TuS Hasbergen III erschienen und wurden begeistert empfangen! Nach einem verlorenem und gewonnenen Doppel begann dann auch die Punktejagd und am Ende standen erfolgreiche 7:2 zu Buche.

Start in die neue Saison beginnt mit einer großen Überraschung

Die neue Saison startete eigentlich etwas enttäuschend! 

Die 1. Herren verlor ihr Auftaktspiel auswärts mit 2:9 gegen den den TT SC 09 Delmenhorst. Die 2. Herren verlor gleich zwei Spiele, zuerst das Pokalspiel gegen den TSV Ganderkesee mit 2:5 und einen Tag später das erste Punktspiel gegen den TV Deichhorst II mit 4:7, hier war absolut mehr drin. Die Damen steigen erst im Oktober in den Punktspielbetrieb ein.

Aber warum eigentlich? weil am Freitag, dem 11.09. ungewöhnliches passierte: die Kreismeisterschaften Oldenburg Land/Delmenhorst fanden erstmalig zusammen in Hude statt. Der TV Neerstedt meldete 7 Spieler an: Kerstin Müller, Doris Brassat, Kai Brinkmann, Stefan Müller, Johann Strauß, Andre Sitzmann und Uwe Wasner. In den Einzelwettbewerben kamen Andre Sitzmann bis in die Zwischenrunde und Stefan Müller sogar bis ins Viertelfinale bei den C-Herren, bei allen anderen war nach der Vorrunde leider Ende. Die große Ausnahme war aber eben das eigentlich, denn im Herren-Doppel der C-Herren kämpften sich Stefan Müller und Uwe Wasner bis ins Finale durch, hierbei gab es im Viertelfinale das vereinsinterne Duell gegen Johann Strauß/André Sitzmann, welches mit 3:1 gewonnen wurde. Im Halbfinale gab es ebenfalls ein 3:1 gegen ein Doppel aus Hatten-Sandkrug und plötzlich war man im Finale um die Kreismeisterschaft, absolut überraschend!!!

Kreismeister im Doppel C-Herren 2015

Das Finale wurde erst zwischen ein und zwei Uhr in der Nacht (die Meisterschaften begannen erst um 19 Uhr) ausgetragen, gegen ein Doppel vom VfL Stenum. Es begann sehr vielversprechend, die ersten 2 Sätze wurden gewonnen. Danach wurden die Stenumer stärker und gewannen die nächsten 2 Sätze, also musste der fünfte Satz entscheiden. Mit konzentriertem Einsatz konnten Stefan Müller und Uwe Wasner diesen Satz, das Spiel und die Meisterschaft für sich entscheiden - eigentlich eine Sensation!!

Vereinsmeisterschaft der Jugendabteilung

Am 06.07.2015 wurden die Vereinsmeisterschaften der Schüler und Jungen in der kleinen Halle ausgetragen.

Bei den Schülern setzte sich Jesse Bakenhus gegen Corvin Reismeier durch und wurde Vereinsmeister 2015.

In spannenden Spielen, viele gingen über 5 Sätze, kam es bei den Jungen zu dem Halbfinale zwischen Tobias Blech und Jan Tjark Vosteen, bei dem sich knapp in 5 Sätzen Jan Tjark durchsetzte. Im zweiten Halbfinale spielten Jan Kristian Spille und René Thomas gegeneinander, hier behielt Jan Kristian mit 3:1 die Oberhand und zog in das Finale ein.

Im Spiel um Platz 3 trafen folglich René Thomas und Tobias Blech aufeinander. Nach 3:1 Sätzen erreicht René Thomas den 3. Platz. Das Finale brachte eine kleine Überraschung durch den Sieg und damit die Vereinsmeisterschaft für Jan Kristian Spille, der sich mit 3:1 gegen Jan Tjark Vosteen durchsetzen konnte.

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch!

Besonderer Dank geht an Klaus Sievers für die perfekte Organisation und Durchführung der Meisterschaft.

Der Doppelwettbewerb musste aus Zeitgründen auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden.

 Corvin und Jesse

von links: Jan Kristian Spille, Jan Tjark Vosteen, Rene Thomas 

 Der neue Vereinsmeister Jan Kristian Spille

 Die Teilnehmer an der Vereinsmeisterschaft 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

Vereinsmeister 2015

Am 24.04.2015 fand die Vereinsmeisterschaft TT des TV Neerstedt in der kleinen Halle statt. Bei guter Verpflegung und Getränkeversorgung kam es zu sehr viel Spaß und noch mehr gutem Sport. Es wurden die Meister in den folgenden Disziplinen ausgespielt: Herren Einzel / Damen Einzel / Herren Doppel und Mixed Doppel. Für die ordnungsgemäße Dokumentation des Spielverlaufes konnte Walter Rösener gewonnen werden, damit konnte nichts schiefgehen und die Spiel beginnen.

Der Einzelwettbewerb Herren, im Modus "Jeder gegen Jeden", brachte spannende Spiele hervor, doch letztendlich nur einen Sieger, der wie im Vorjahr Kai Brinkmann hieß und damit seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigte. Die Platzierungen des Wettbewerbs:

1. Kai Brinkmann / 2. Stefan Müller / 3. gemeinsam Andreas Rother und Dieter Kückens

 

Im Einzelwettbewerb der Damen kam es zu einem Wechsel, da sich in diesem Jahr Karin Poppen durchsetzte:

1. Karin Poppen / 2. Doris Brassat / 3. Kerstin Müller

Der Doppelwettbewerb  brachte einige kleine Überraschungen, da die Auslosung der Paare bereits unerwartete Konstellationen vorgab. In teilweise spannenden Spielen konnten sich letztendlich Kai Brinkmann und Uwe Wasner durchsetzen:

1. Kai Brinkmann - Uwe Wasner / 2. Andreas Rother - Dieter Kückens / 3. Stefan Müller - Kerstin Müller

 

Den Abschluss des erfolgreichen Abends bildete der Wettbewerb im Mixed Doppel, dieser endete kurz nach Mitternacht und wurde verdient von Stefan Müller und Doris Brassat gewonnen.

Ein erfolgreicher, sportlicher und lustiger Abend endete nach den Spielen bei einem gemütlichen Beisammensein.  

Die Bilder der Sieger:

Meister Herren EinzelMeister DamenMeister Doppel

       Kai Brinkmann           Karin Poppen                       Kai Brinkmann / Uwe Wasner

Meister Mixed

   Doris Brassat / Stefan Müller

 

Heute2
Insgesamt15252

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31